DASGIP® MP8- und MP4-Multipumpenmodule

Image – DASGIP MP8
Image – DASGIP MP8

Ungeregelte Pumpen, die nur an- oder ausgeschaltet werden, sind weit verbreitet. Jedoch kann diese Limitierung dazu führen, dass Medien, Substrate oder Säuren/Basen ungleichmäßig dosiert werden. Die DASGIP MP8- und MP4-Multipumpenmodule beinhalten digitalgeregelte Schlauchpumpen mit variabler Drehzahl. Mit ihnen kann eine große Bandbreite an kontinuierlichen Flussraten hochgenau realisiert werden, für Anwendungen im kleinen Maßstab und im Labormaßstab. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Produktinformationen

Die DASGIP MP8 und MP4 Pumpenmodule mit variabler Drehzahl verfügen über acht bzw. vier drehzahlgesteuerte Miniatur-Hochpräzisionsschlauchpumpen. Die Pumpenkopfleitungen haben unterschiedliche Innendurchmesser und machen so Flussraten von 0,3 – 420 mL/h (MP8) und 0,01 – 5 L/h (MP4) möglich. Liegen die Soll-Werte unter der minimalen Flussrate, wird der periodische Modus automatisch aktiviert. Beide Module können als Stand-alone-Lösungen betrieben oder in vorhandene Steuerungssysteme integriert werden.

Eigenschaften

  • Bidirektionale Pumpenköpfe mit digitalgesteuerten, drehzahlvariablen Motoren
  • Kontinuierliche Dosierung (abhängig vom Schlauchdurchmesser) von 0,3 – 420 mL/h (MP8) und 0,01 – 5 L/h (MP4)
  • Eingebettete parallele Kalibrierabläufe
  • Können mit EasyAccess-Software als Stand-alone-Lösungen betrieben werden