Eppendorf Research® plus

Brauche ich IVD?
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus mechanical pipettes with single-channel and multi-channel pipette options
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus secondary adjustment option for difficult liquids - close-up
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus mechanical pipette - single-channel pipette
Neu
Eppendorf Liquid Handling - 8-channel pipette
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 4-digit display for adjusting volumes
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus - Four pipettes and display close-up
Neu
Eppendorf 12-channel pipette dispenses liquid in 96-well plate
Neu
Eppendorf 24-channel pipette dispenses liquid in 384-well plate
Neu
Eppendorf Research® plus
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 16 and 24-channel mechanical pipettes and 96-well plate
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 8 and 12-channel mechanical pipettes and 96-well plate
Neu
Eppendorf 24-channel pipette dispenses liquid in 384-well plate
Neu
Eppendorf Research plus 24-channel pipette dispensing cell culture medium into a 384-well plate
Neu
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus - Pipette set 3-Pack 4
Neu
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus mechanical pipettes with single-channel and multi-channel pipette options
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus secondary adjustment option for difficult liquids - close-up
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus mechanical pipette - single-channel pipette
Eppendorf Liquid Handling - 8-channel pipette
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 4-digit display for adjusting volumes
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus - Four pipettes and display close-up
Eppendorf 12-channel pipette dispenses liquid in 96-well plate
Eppendorf 24-channel pipette dispenses liquid in 384-well plate
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 16 and 24-channel mechanical pipettes and 96-well plate
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus 8 and 12-channel mechanical pipettes and 96-well plate
Eppendorf 24-channel pipette dispenses liquid in 384-well plate
Eppendorf Research plus 24-channel pipette dispensing cell culture medium into a 384-well plate
Eppendorf Research<sup>&reg;</sup> plus - Pipette set 3-Pack 4
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
360° Ansicht

Die Bedürfnisse der Wissenschaftler stets im Blick
Zur Förderung der Gesundheit hat Eppendorf das PhysioCare Concept® eingeführt. Die ultraleichte mechanische Pipette Eppendorf Research plus erfüllt nicht nur die höchsten Anforderungen an Präzision und Richtigkeit, sie bietet Ihnen auch mehr Flexibilität und höchste Ergonomie. Eppendorf hat mit dem neuen Pipettensystem für 384-Well-Platten bewährte Technik um neue Innovationen ergänzt. Mehr Informationen

.
Informieren & bestellen
Mehr anzeigen (37)

Produktinformationen

Die ultraleichte Pipette, die Ihre Hand begeistert
Die Eppendorf Research plus vereint über 50 Jahre Innovation im Bereich Liquid Handling und ist eine der am häufigsten genutzten Pipetten der Welt. Das macht sie zu einer der sichersten und ergonomischsten Pipetten, die heute erhältlich ist. Die Research plus-Mikroliterpipette trägt zum Schutz der Gesundheit unserer Kunden bei ihrer täglichen Arbeit im Labor bei. Mit ihr wurde Pionierarbeit für das namhafte PhysioCare Concept® geleistet und die Belastung von Hand und Arm beim Pipettieren wesentlich verringert. Pipetten der Eppendorf Research plus-Familie sind die, die das geringste Gewicht und die geringsten Bedienkräfte aufweisen. Noch geringere Bedienkräfte lassen sich nur mit unseren elektronischen Eppendorf Pipetten erreichen. Freuen Sie sich über herausragende Flexibilität und wählen Sie zwischen Einkanalpipetten mit fixem oder variablem Volumen sowie Mehrkanalpipetten mit 8, 12, 16 und 24 Kanälen.

Produkteigenschaften
Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Sie das Richtige tun – zu wissen, dass Sie mit einer der modernsten Pipetten der Welt arbeiten. Ein gefederter Spitzenkonus, eine zusätzliche Kalibrieroption, eine verbesserte Volumenanzeige – und das alles in einer ultraleichten, vollständig autoklavierbaren Pipette: Das ist die Eppendorf Research plus-Pipette.

Wählen Sie Ihre Pipetten abhängig von Ihren Anwendungen
Nicht alle Experimente basieren auf den gleichen Arbeitsbedingungen. Abhängig vom Gefäßtyp können Sie zwischen Einkanalpipetten für Reaktionsgefäße und Mehrkanalpipetten für Platten wählen.
› Reaktionsgefäße: Einkanalpipette
› 96- und 24-Well-Platten: 8- und 12-Kanalpipetten 
› 384-Well-Platten: 16- und 24-Kanalpipetten 

Eppendorf Research® plus

Welches Level an Flexibilität und Sicherheit wünschen Sie sich?
Pipetten mit einstellbarem Volumen für höchste Flexibilität
› Dispensiervolumen in einem Bereich von 0,1 µL und 10 mL einstellen
› Gewähltes Volumen wird in der großen 4-stelligen Volumenanzeige angezeigt
› Schnelle und genaue Volumeneinstellungen
› Erhältlich als Einkanal-, 8-, 12-, 16- und 24-Kanalpipetten

Fixvolumenpipette für einen schnellen und sicheren Workflow
› Es ist ein fixes Volumen eingestellt, das nicht veränderbar ist, wodurch die Arbeit schneller erledigt werden kann
› Wahrscheinlichkeit, einen Fehler zu begehen, ist geringer als bei einer einstellbaren Pipette
› Kalibrierung ist deutlich einfacher und schneller
› Erhältlich als Einkanalpipetten in 12 verschiedenen Versionen
› Geeignet für Anfänger und Labore mit limitiertem Budget

Eppendorf Research® plus

Ermüdungsfreies Pipettieren - Ergonomie
Fühlen Sie den Unterschied in Gewicht, Bedienkräften und dem verfederten Spitzenkonus.
Je weniger Kraft Sie aufwenden müssen, desto mehr Energie bleibt Ihnen für Ihre Experimente. Daher wurde die Eppendorf Research plus-Mikroliterpipette mit den strengen Kriterien des Eppendorf PhysioCare Concept® entwickelt, das für intuitive Bedienung, eine perfekte Balance und minimale Anstrengung und Ermüdung für den Bediener steht. Unter anderem wird dieses Konzept im Wesentlichen durch eine ultraleichte und ausgewogene Pipette mit einzigartigem verfederten Spitzenkonus und SOFTeject-Funktion umgesetzt.

Eppendorf Research® plus

Vefederter Spitzenkonus für zuverlässigen Spitzensitz bei reduzierten Aufsteckkräften
Mit dem verfederten Spitzenkonus sparen Sie Kraft und Zeit. Durch haptisches Feedback ist kein Nachdrücken notwendig. Es zeigt einen perfekten und zuverlässigen Sitz der Spitzen an. Nur ein sanftes Aufdrücken bis das haptische Feedback bemerkbar ist, und fertig. Die Feder verringert die Aufsteckkräfte und gewährleistet gleichzeitig einen reproduzierbaren und sicheren Spitzensitz. Sie bietet eine erhöhte Reproduzierbarkeit für gleichbleibende Ergebnisse bei der Benutzung durch unterschiedliche Labormitarbeiter. Alle Eppendorf-Mikroliterpipetten bis 1.000 µL sind mit diesem verfederten Spitzenkonus ausgestattet.

Eppendorf Research® plus

SOFTeject reduziert die Spitzenabwurfkräfte um 50 %
Während eines einzigen Abwurfhubs werden zunächst die äußeren, dann die inneren Spitzen abgeworfen. Betätigen Sie den Abwerfknopf einmal sanft, und die Spitzen werden automatisch stufenweise abgeworfen. Sie werden es nicht einmal bemerken. Bemerken werden Sie hingegen, dass diese Technologie die Spitzenabwurfkräfte um 50 % reduziert. Das gilt für alle Eppendorf-Mehrkanalpipetten.

Eppendorf Research® plus

Beschleunigen Sie Ihren Arbeitsablauf mit Mehrkanalpipetten!Sie wollen eine
24-, 96- oder sogar 384-Well-Mikrotestplatte einfach und schnell befüllen? Mit den leichten Eppendorf Research plus 8-, 12-, 16- und 24-Kanalpipetten schaffen Sie ein Mehr an Präzisionsarbeit. Der verfederte Spitzenkonus ermöglicht ein schnelles und sicheres Aufstecken von Spitzen. Ein Nachdrücken ist nicht erforderlich. Erhalten Sie eine konsistente Probenaufnahme über alle Kanäle und maximieren Sie die anwenderunabhängige Reproduzierbarkeit für einheitlichere Ergebnisse unter allen Labormitarbeitern.

96-Well-Platten
Füllen Sie 96-Well-Platten ganz einfach mit 8- oder 12-Kanalpipetten. Die neue 1.200- µL-Variante eignet sich ideal zum Befüllen von Deepwell-Platten.

Wählen Sie epT.I.P.S.® für 9 mm Abstand:
https://www.eppendorf.com/eptips-glp/

Eppendorf Research® plus

384-Well-Platten
Wählen Sie die neuen 16- oder 24-Kanalpipetten für Anwendungen in 384 -Well-Platten. Befüllen Sie eine komplette Reihe oder Spalte, um bis zu 16 oder 24 Reaktionen gleichzeitig zu starten.

Wählen Sie epT.I.P.S.® 384 für 4,5 mm Abstand:
https://www.eppendorf.com/eptips384

Eppendorf Research® plus

NEU Research® plus - 16- und 24-Kanalpipetten für 384-Well-Anwendungen
Arbeiten Sie mit 384-Well-Platten und suchen Lösungen, um auch beim manuellen Pipettieren effizienter zu werden? Versetztes Pipettieren mit 8- und 12-Kanalpipetten gehört der Vergangenheit an, Ihre Suche hat ein Ende! Die neuen 16- und 24-Kanalpipetten von Eppendorf machen das Arbeiten mit 384-Well-Platten komfortabel, ergonomisch und sicher.

Ihre Vorteile:
› Umständliches versetztes Pipettieren mit 8- und 12-Kanalpipetten gehört der Vergangenheit an
› Starten Sie bis zu 16 oder 24 Reaktionen gleichzeitig mit gleichen Ausgangsbedingungen
› Schützt vor versehentlichen Pipettierfehlern und Wiederholung von Experimenten
› Die Verwendung einer 384-Well-Platte statt vier 96-Well-Platten steigert die Effizienz, da die Anzahl der Pipettierschritte um 50 % reduziert wird

Die neuen epT.I.P.S. 384® wurden in perfekter Harmonie mit den neuen Pipetten entwickelt. Die Pipetten und Spitzen für das 384-Well-Format bilden ein System, das die hohen Ansprüche an das Arbeiten mit den kleinen Wells dieses Formats erfüllt.

Eppendorf Research® plus

NEU epT.I.P.S. 384® mit SOFTattach-Technologie für 16- und 24-Kanalpipetten
Eine Schlüsselinnovation: Zum ersten Mal gibt es Pipettenspitzen mit elastischen Verformungsnuten. Sie ermöglichen, dass die Spitzen sich so weit ausdehnen, wie es die Form des Spitzenkonus vorgibt. Gleichzeitig wurden die Spitzenaufsteck- und -abwurfkräfte erheblich reduziert. Mit dieser Fortentwicklung des Eppendorf PhysioCare Concept ermöglicht das System einen verlässlichen Spitzensitz während die Bedienkräfte auf ein Minimum reduziert werden.

Ihr Vorteil:
- Verlässlicher Spitzensitz
- Sanftes und gleichmäßiges Aufstecken der Spitzen
- Aufsteckkräfte der Spitzen wurden im Vergleich zu 8- und 12-Kanalpipetten um weitere 40 % pro Konus reduziert
- Reduzierte Abwurfkräfte
- Außergewöhnliche Koaxialität gewährleistet sicheres Handling der Platten und sicheren Flüssigkeitstransfer
- Optimal angepasste Spitzenform damit alle 384 Wells perfekt getroffen werden

Eppendorf Research® plus

Eigenschaften

  • Luftpolsterpipette für akkurates Pipettieren wässriger Lösungen
  • Überzeugen Sie sich vom Unterschied in Gewicht und Kraftaufwand beim Pipettieren: die ultraleichte mechanische Pipette wurde entsprechend der strengen Kriterien des Eppendorf PhysioCare Concept entwickelt und reduziert die Belastung von Händen und Armen
  • Verfederter Spitzenkonus (erhältlich für alle Pipetten bis zu 1 mL) für minimale Aufsteckkräfte hilft Belastungen zu reduzieren
  • Beim Abwerfen der Spitzen entstehen mit der Eppendorf Research plus Abwurfkräfte, die so niedrig sein können, dass 3,6 N nicht übertroffen werden
  • Für präzisere Ergebnisse beim Pipettieren von schwierigen Flüssigkeiten wie Ethanol oder bei besonderen Umgebungsbedingungen passen Sie Ihre Pipette innerhalb von Sekunden an die Bedingungen an. Danach kann ohne Kalibrierung zur Werksjustierung zurückgekehrt werden
  • Autoklavieren Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen die ganze Pipette oder nur das Unterteil zur Gewährleistung einer optimalen Dekontamination.
  • Freuen Sie sich über herausragende Flexibilität und wählen Sie zwischen Einkanalpipetten mit fixem oder variablem Volumen sowie 8-, 12-, 16- und 24-Kanal-Pipetten

Applikationen

  • Vorwärts Pipettieren
  • Revers Pipettieren
  • Abnahme von Überständen
  • Probenmischen
  • Phasenextraktion
  • Befüllen von Platten, Agarosegelen und Reaktionsgefäßen
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Demontage
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Auswechseln der O-Ringe
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Disassembly
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Vorwärtspipettieren
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Deactivating the spring-loaded tip cone
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Dichtigkeitsprüfung
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – The Movie
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Reverse Pipettieren
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Verf des Spitzenkonus
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research plus Userguide Video: Montage
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Reverse Pipetting
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Research Research plus Userguide Video: Reverse Pipettieren
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Forward pipetting
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide Video: Pipette Calibration
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Pipettenkalibration
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Assembly
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – Userguide : Replacement of the O-rings
Eppendorf Research® plus
Video: Eppendorf Research® plus – Video – 384. Ready. Set. Pipette!