Eppendorf Research® plus

Brauche ich IVD?
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
play Eppendorf Research® plus
. Eppendorf Research® plus

Eppendorf setzt neue Maßstäbe beim Pipettieren. Die ultraleichte Eppendorf Research plus-Pipette erfüllt die höchsten Ansprüche an Präzision und Genauigkeit – und ist dabei äußerst ergonomisch und hochgradig flexibel. Es fühlt sich gut an zu wissen, dass man das Richtige tut – zu wissen, dass man mit einer der fortschrittlichsten Pipetten der Welt arbeitet. Ein verfederter Spitzenkonus, eine zusätzliche Justieroption, eine verbesserte Volumenanzeige – und das alles in einer ultraleichten, vollständig autoklavierbaren Pipette: Das ist die Eppendorf Research plus-Pipette. Mehr Informationen

Informieren & bestellen

Mehr anzeigen (28)

Produktinformationen

Die Eppendorf Research plus ist eine der am häufigsten genutzten Pipetten der Welt. Bei ihrer Entwicklung wurde neben Sicherheit und Robustheit vor allem auf eine ergonomische Bedienung geachtet. Die Research plus trägt zum Schutz der Gesundheit unserer Kunden bei ihrer täglichen Arbeit bei. Mit ihr wurde Pionierarbeit für das namhafte PhysioCare Concept® geleistet und die Belastung von Hand und Arm beim Pipettieren wesentlich verringert. Die Research plus ist bei Eppendorf die Pipettenfamilie, die das geringste Gewicht aufweist und die niedrigsten Bedienkräfte erfordert. Noch geringere Bedienkräfte lassen sich nur mit unseren elektronischen Eppendorf Pipetten erreichen. Der verfederte Spitzenkonus gewährleistet minimale Aufsteck- und Abwurfkräfte. Die Research plus ist unzerlegt autoklavierbar. Sie ist in Festvolumen- und Mehrkanalausführung erhältlich. Damit wird die Research plus Pipette zu einem unverzichtbaren Werkzeug in Ihrem Labor.

Produkteigenschaften

Es fühlt sich gut an zu wissen, dass man das Richtige tut – zu wissen, dass man mit einer der fortschrittlichsten Pipetten der Welt arbeitet. Ein verfederter Spitzenkonus, eine zusätzliche Kalibrieroption, eine verbesserte Volumenanzeige – und das alles in einer ultraleichten, vollständig autoklavierbaren Pipette: Das ist die Eppendorf Research plus-Pipette.

Flexibilität

Für Ihr nächstes Experiment benötigen Sie ein neues Pipettiersystem. In Ihrem neuen Labor haben Sie es vielleicht mit anderen Kontaminationsquellen zu tun. Ihre Pipette sollte die Flexibilität bieten, die Sie brauchen. Kalibrieren Sie Ihre Research plus ganz nach Ihren Bedürfnissen, autoklavieren Sie die ganze Pipette oder nur das Unterteil. Wählen Sie zwischen Einkanal-, Mehrkanal- und Festvolumenpipetten in verschiedenen Größen.

Eppendorf Research® plus

Ergonomie

Fühlen Sie den Unterschied in Gewicht, Pipettierkräften und dem gefederten Spitzenkonus.
Je mehr Kraft Sie aufwenden müssen, desto weniger Energie bleibt Ihnen. Da Energie aber eine kostbare und begrenzte Ressource ist, sollten wir sie so effizient wie möglich nutzen. Deshalb wurde die Eppendorf Research plus streng nach den Vorgaben des PhysioCare Concept® von Eppendorf entwickelt.
Das PhysioCare Concept® steht für maximale Haltbarkeit, intuitive Bedienung und vor allem für perfektes Gleichgewicht und geringste Benutzeranstrengung.

Eppendorf Research® plus

Verfederter Spitzenkonus

Sparen Sie Zeit und Energie mit dem verfederten Spitzenkonus. Kein Nachdrücken notwendig. Die Feder verringert die Aufsteck- und Abwurfkräfte und gewährleistet einen reproduzierbaren und sicheren Spitzensitz. Sie bietet eine erhöhte Reproduzierbarkeit für gleichbleibende Ergebnisse bei der Benutzung durch unterschiedliche Labormitarbeiter.

Eppendorf Research® plus

Eigenschaften

  • Die ultraleichte Eppendorf Research plus wurde in Übereinstimmung mit den strengen Kriterien des Eppendorf PhysioCare Concept entwickelt
  • Eppendorf PerfectPiston®: Ultraleichtes und hochbeständiges Kolbensystem
  • Position und Form der Bedienknöpfe/Displays sind für stressfreie Arbeitsabläufe und eine intuitive Bedienung optimiert
  • Durch den verfederten Spitzenkonus erreichen Sie einen optimalen Spitzensitz mit minimaler Aufsteckkraft (nicht bei 5-mL- und 10-mL-Pipetten)
  • Mit den Einstellungsoptionen haben Sie die Möglichkeit, die Pipette an bestimmte Flüssigkeiten oder besondere äußere Bedingungen anzupassen
  • Mit der neuen Volumeneinstellung benötigen Sie nur wenige Umdrehungen vom Maximal- zum Minimalvolumen
  • Die vierstellige Volumenanzeige mit vergrößerndem Display erleichtert eine schnelle und korrekte Volumeneinstellung
  • Durch den Schnellverschluss lässt sich das Unterteil besonders leicht abnehmen und warten (nicht bei 5-mL- und 10-mL-Pipetten)

Applikationen

  • Vorwärts Pipettieren
  • Revers Pipettieren
  • Abnahme von Überständen
  • Probenmischen
  • Phasenextraktion
  • Volumenbestimmung
  • Befüllung von Platten, Gelen und Reaktionsgefäßen